Hauptnavigation


Inhalt

Lokalmatador Details

Ilka Landgraf - Maschinen- und Anlagenführer/-in

Ausbildungsberuf: Maschinen- und Anlagenführer/-in

Ausbildungsbeginn: 01.08.2013

Ausbildungsfirma: Getzner Textil Weberei GmbH

Ilka Landgraf, Maschinen- und Anlagenführer/-in in Gera

3 Fragen an Ilka

Warum hast Du dich für diesen Beruf entschieden?

Nach der 10. Klasse wusste ich noch nicht, was ich werden will. So habe ich vier Jahre lang über Zeitarbeitsfirmen gejobbt und

dabei festgestellt – die Arbeit an Maschinen ist mein Ding. Auf der Geraer Ausbildungsbörse

bin ich dann auf die Getzner Textil Weberei GmbH gestoßen und nach einem Gespräch mit

dem Geschäftsführer Ralf Lechner habe ich mich sofort um eine Ausbildung beworben.

Haben sich Deine Erwartungen erfüllt?

Ja, voll und ganz. Als mehr praktischer Typ möchte ich am Ende des Arbeitstages sehen, das ich viel geschafft habe. Das ist bei meiner Arbeit der Fall. Zudem schätze ich das Betriebsklima, ich bin als Ausbildende sofort in

allen Teams aufgenommen worden.

Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor?

Getzner Textil Weberei bildet für den eigenen Bedarf aus. Das war mir bei Ausbildungsantritt

wichtig. Ich möchte gern im Unternehmen bleiben, eventuell nach der zweijährigen Ausbildung den Mechaniker draufsatteln

und mich auch danach noch weiterbilden.

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Maschinen- und Anlagenführer/-innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand.

Zur Berufsbildseite

Getzner Textil Weberei GmbH

Produktion von Rohbaumwoll-Damaststoffen.

Zum Betrieb

Wie bleibst Du Lokalmatador?

Deine Berufsausbildung soll für Dich ein Heimspiel werden? Dann bist Du hier richtig. Bleib Lokalmatador und mach wie andere auch eine betriebliche Ausbildung hier, in Deinem Revier!

Fragen über Fragen

Bevor Du eine Ausbildung beginnst, willst Du wissen, was Dich erwartet und was Du beachten musst, um die beste Wahl für Dich zu treffen. Viele Antworten auf Deine Fragen findest Du schon hier.

Warum eine Ausbildung?

Eine Ausbildung verbindet für Dich die betriebliche Praxis mit theoretischem Unterricht zu einem staatlich anerkannten Beruf, gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und für Deine berufliche Karriere inklusive.

Von der Schule in die Ausbildung

Du bist noch Schüler und Dein Berufswunsch steht fest. Doch bevor es losgehen kann mit der Ausbildung musst Du Dich bewerben und ein paar Erfahrungen sammeln.