Hauptnavigation


Inhalt

Lokalmatador Details

Felix Schraps - Chemikant/-in

Ausbildungsberuf: Chemikant/-in

Ausbildungsbeginn: 01.09.2013

Ausbildungsfirma: Chemiewerk Bad Köstritz Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Felix Schraps, Chemikant/-in in Bad Köstritz

3 Fragen an Felix

War Chemikant Dein Wunschberuf?

Nicht von Anfang an. Nach dem technischen Abitur habe ich vier Semester Chemie studiert. Doch mein Interesse ging mehr in den Bereich technischer Prozesse in der Chemieindustrie. Deshalb habe ich mich entschlossen, Chemikant zu werden.

War es schwer einen Ausbildungsbetrieb zu finden?

Ich habe mich in Thüringen und Sachsen umgeschaut und mich dann im CWK beworben. Nach einem Bewerbertest und einem Vorstellungsgespräch bekam ich die Lehrstelle. Rückblickend weiß ich, es war die richtige Entscheidung.

Wie kann man sich den Ausbildungsalltag vorstellen?

Sehr vielfältig und abwechslungsreich. Im 2. Lehrjahr hat man schon viel Verantwortung, das spornt an. Ich habe jetzt Blockunterricht und bin drei Wochen im Betrieb und eine Woche in der Berufsschule in Leuna. Zur Seite steht mir im CWK ein Ausbilder und das Kollegenteam. Im 1. Lehrjahr fand die theoretische Ausbildung an der Berufsschule in Leuna und die Ergänzungslehrgänge in einer überbetrieblichen Einrichtung in Schkopau statt.

Chemikant/-in

Chemikanten/Chemikantinnen steuern und überwachen die Produktionsanlagen zur Herstellung von Chemikalien, Pflanzenschutz- oder Düngemitteln.

Zur Berufsbildseite

Chemiewerk Bad Köstritz Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Das Chemiewerk Bad Köstritz ist ein weltweit tätiges, wachstumsorientiertes, mittelständisches Unternehmen der chemischen Industrie. Wir verfügen über eine mehr als 180 Jahre lange Erfahrung bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung hoch innovativer Produkte. Unseren Kunden bieten wir ein breites Sortiment wettbewerbsfähiger Produkte und Leistungen in den Bereichen Kieselsäureerzeugnisse, Molekularsiebe und Schwefelverbindungen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Kooperationspartnern werden zum beiderseitigen Vorteil effiziente maßgeschneiderte Lösungen für anwendungs- technische Besonderheiten entwickelt.

Zum Betrieb

Wie bleibst Du Lokalmatador?

Deine Berufsausbildung soll für Dich ein Heimspiel werden? Dann bist Du hier richtig. Bleib Lokalmatador und mach wie andere auch eine betriebliche Ausbildung hier, in Deinem Revier!

Fragen über Fragen

Bevor Du eine Ausbildung beginnst, willst Du wissen, was Dich erwartet und was Du beachten musst, um die beste Wahl für Dich zu treffen. Viele Antworten auf Deine Fragen findest Du schon hier.

Warum eine Ausbildung?

Eine Ausbildung verbindet für Dich die betriebliche Praxis mit theoretischem Unterricht zu einem staatlich anerkannten Beruf, gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und für Deine berufliche Karriere inklusive.

Von der Schule in die Ausbildung

Du bist noch Schüler und Dein Berufswunsch steht fest. Doch bevor es losgehen kann mit der Ausbildung musst Du Dich bewerben und ein paar Erfahrungen sammeln.