Hauptnavigation


Inhalt

Roth Werkzeugbau GmbH

Kontakt

Roth Werkzeugbau GmbH
Wöhlsdorf 39 /Wiebelsd.
07955 Auma-Weidatal

Telefon:036626 / 31740
E-Mail:info(at)roth-werkzeugbau.de

Ausbildungsberufe

  • Industriekaufmann/Industriekauffrau
  • Maschinen- und Anlagenführer/-in Schwerpunkt: Metall- und Kunststofftechnik
  • Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik / Fachrichtung: Formteile
  • Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung: Zerspanungstechnik
  • Werkzeugmechaniker/-in
  • Zerspanungsmechaniker/-in

Schülerpraktikum

Dieser Betrieb bietet Schülerpraktika an.

Unternehmensprofil

Roth ein High-Tech Unternehmen im Spritzgießwerkzeug- und Formenbau für die Kunststoffverarbeitende Industrie. Die Kunden sind große Unternehmen aus dem Automobilbau , Hausgerätehersteller und Lebensmittelverpackungsindustrie. Neben der eigentlichen Fertigung der Spritzgießformen werden die hierzu notwendigen Konstruktionen und Produktentwicklungen im Haus erstellt. Die Firma Roth verfügt über eine moderne Lehrwerkstatt mit eigenem Ausbildungsleiter und Lehrlingsunterkünften für Auszubildende. Das Unternehmen wurde auf Grund Ihres Leistungsportfolios sowie der hochmodernen Ausstattung schon mehrfach ausgezeichnet.

Als Favorit markieren

Wie bleibst Du Lokalmatador?

Deine Berufsausbildung soll für Dich ein Heimspiel werden? Dann bist Du hier richtig. Bleib Lokalmatador und mach wie andere auch eine betriebliche Ausbildung hier, in Deinem Revier!

Fragen über Fragen

Bevor Du eine Ausbildung beginnst, willst Du wissen, was Dich erwartet und was Du beachten musst, um die beste Wahl für Dich zu treffen. Viele Antworten auf Deine Fragen findest Du schon hier.

Warum eine Ausbildung?

Eine Ausbildung verbindet für Dich die betriebliche Praxis mit theoretischem Unterricht zu einem staatlich anerkannten Beruf, gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und für Deine berufliche Karriere inklusive.

Von der Schule in die Ausbildung

Du bist noch Schüler und Dein Berufswunsch steht fest. Doch bevor es losgehen kann mit der Ausbildung musst Du Dich bewerben und ein paar Erfahrungen sammeln.