standard

Hauptnavigation


Inhalt

Tierpfleger/-in

Tierpfleger/-in
Layer
Videolink: Bundesagentur für Arbeit, Berufe.net

Allgemeine Berufsbeschreibung

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Arbeitsgebiet

Tierpfleger/-innen betreuen Haus-, Zoo- und Versuchstiere. Sie richten artgerechte Tierunterkünfte ein und halten diese sauber. Zudem beschäftigen sie die Tiere. Teilweise sind sie auch für die Aufzucht der Tiere zuständig.

Tierpfleger/-innen arbeiten in Zoos, Tierparks und Tiergärten, Aquarien und Terrarien, Forschungs- und Untersuchungseinrichtungen, Tierkliniken und Tierarztpraxen, Tierheimen, Tierpensionen, Tierschulen und weiteren Einrichtungen, die sich mit der Pflege, Haltung, Zucht und Erziehung von Tieren befassen.

Berufliche Fähigkeiten

Tierpfleger/-innen:

  • pflegen und versorgen Tiere,
  • erkennen und berücksichtigen die Systematik, Anatomie, Physiologie und das Verhalten von Tieren,
  • richten Tierunterkünfte ein, reinigen, desinfizieren sie und halten diese instand,
  • legen spezifische Haltungseinrichtungen an,
  • transportieren Tiere,
  • erkennen Krankheiten und beugen ihnen vor,
  • wirken bei der Behandlung von Tieren mit,
  • kommunizieren mit internen und externen Kunden,
  • führen Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch.

Dein Ausbildungsberater

Silviana Rosenkranz

Berufsbild als PDFAls Favorit markieren

Marginalspalte

Wie bleibst Du Lokalmatador?

Deine Berufsausbildung soll für Dich ein Heimspiel werden? Dann bist Du hier richtig. Bleib Lokalmatador und mach wie andere auch eine betriebliche Ausbildung hier, in Deinem Revier!

Fragen über Fragen

Bevor Du eine Ausbildung beginnst, willst Du wissen, was Dich erwartet und was Du beachten musst, um die beste Wahl für Dich zu treffen. Viele Antworten auf Deine Fragen findest Du schon hier.

Warum eine Ausbildung?

Eine Ausbildung verbindet für Dich die betriebliche Praxis mit theoretischem Unterricht zu einem staatlich anerkannten Beruf, gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und für Deine berufliche Karriere inklusive.

Von der Schule in die Ausbildung

Du bist noch Schüler und Dein Berufswunsch steht fest. Doch bevor es losgehen kann mit der Ausbildung musst Du Dich bewerben und ein paar Erfahrungen sammeln.