Hauptnavigation


Inhalt

Lokalmatador Details

Robert Herzog - Kaufmann / Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Ausbildungsberuf: Kaufmann / Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Ausbildungsbeginn: 01.01.2015

Ausbildungsfirma: Debeka Lebensversicherungs- verein auf Gegenseitigkeit Sitz Koblenz am Rhein

Robert Herzog, Kaufmann / Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in Gera

3 Fragen an Robert

Was reizte Dich in die Versicherungsbranche einzusteigen?

Ich habe bereits eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert und dadurch im Vertrieb gearbeitet. Über einen Freund erfuhr ich mehr über die beruflichen Möglichkeiten bei Debeka. Da mir die kaufmännische Tätigkeit gefällt, bewarb ich mich und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

War es schwierig, einen Ausbildungsplatz zu bekommen?

Bei mir hat es gut geklappt. Ich wurde nach dem Vorstellungsgespräch zum Auswahlverfahren nach Erfurt in die Landesgeschäftsstelle gebeten und absolvierte einen Einstellungstest. Insbesondere werden die kommunikativen Fähigkeiten getestet.

Welche Pläne hast Du nach der Ausbildung?

Unbedingt in Gera bleiben, hier leben meine Familie und Freunde. Wer erfolgreich seine Lehre abschließt, wird bei Debeka unbefristet festangestellt. Diese Chance möchte ich nutzen und Erfahrung in diesem schönen Beruf sammeln.

Kaufmann / Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Kaufleute für Versicherungen und Finanzen beraten gewerbliche und private Kunden und verkaufen ihnen Versicherungs- und Finanzprodukte. Sie betreuen bestehende Verträge und führen allgemeine kaufmännische Tätigkeiten aus.

Zur Berufsbildseite

Debeka Lebensversicherungs- verein auf Gegenseitigkeit Sitz Koblenz am Rhein

Versichern, Bausparen

Zum Betrieb

Wie bleibst Du Lokalmatador?

Deine Berufsausbildung soll für Dich ein Heimspiel werden? Dann bist Du hier richtig. Bleib Lokalmatador und mach wie andere auch eine betriebliche Ausbildung hier, in Deinem Revier!

Fragen über Fragen

Bevor Du eine Ausbildung beginnst, willst Du wissen, was Dich erwartet und was Du beachten musst, um die beste Wahl für Dich zu treffen. Viele Antworten auf Deine Fragen findest Du schon hier.

Warum eine Ausbildung?

Eine Ausbildung verbindet für Dich die betriebliche Praxis mit theoretischem Unterricht zu einem staatlich anerkannten Beruf, gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und für Deine berufliche Karriere inklusive.

Von der Schule in die Ausbildung

Du bist noch Schüler und Dein Berufswunsch steht fest. Doch bevor es losgehen kann mit der Ausbildung musst Du Dich bewerben und ein paar Erfahrungen sammeln.